Seven Nachrichten

Was haben Rockstars und Feuerfestexperten gemeinsam?

Beide arbeiten unter extremen Bedingungen wie großer Hitze und Lärm, manchmal die ganze Nacht lang. Außerdem sind sie generell nicht leicht zu beeindrucken.

 

Was das Gespür für Musik betrifft, haben wir nun den Beweis, dass es auch weitere unerwartete Ähnlichkeiten geben könnte. Während der Eröffnungszeremonie der erweiterten Produktionsanlagen in Divača wurden zahlreiche Kollegen aus den internationalen Tochterfirmen in Slowenien begrüßt. Zur allgemeinen Überraschung betrat die Rockband von Seven Refractories die Bühne und eroberte die Herzen des Publikums im Sturm.

 

Luca Folco von Seven Refractories Russland begeisterte die Zuhörer mit mitreißenden Gitarrenriffs. Andrea Bovio von Seven Refractories Italien sorgte für einen satten Bass, auf dem die Songs optimal zur Geltung kamen. Vladimir Bedov, Board Vice President, trug das spontane Konzert auf seinem starken Drum-Rhythmus. Roman Cheglovs Doppelperformance als Gitarrist und Sänger brachte dem Publikum berühmte Klassiker wie “Keep on Rocking in the Free World” oder “Personal Jesus”. Die Krönung des Abends war schließlich ein eigener Seven Song.

 

Natürlich mussten wir die Band gleich interviewen, um zu erfahren, ob nun eine alternative Karriere im Musikgeschäft ansteht.

“Roman, wirst du jetzt den Mixer gegen das Mikrophon eintauschen?”

“Nein, glaub ich nicht. Wir könnten niemals unseren aufregenden Lebensstil als Feuerfestexperten gegen den schnöden Alltag eines Rockstars eintauschen.”

Folgen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/sevenrefractories/), damit Sie keine zukünftigen Auftritte und Tourneedaten versäumen!

CATEGORIES
ARCHIVES