Seven expandiert in der Aluminium-Industrie

Weniger als ein Jahr nach Erscheinen von Sevens erster Broschüre für die Aluminium-Industrie konnten bereits zufriedene Kunden in mehreren Ländern gewonnen werden. Die ersten Lieferungen gingen nach Deutschland, Italien, die Slowakei, Russland und Taiwan.

 

Marco Tonidandel, Business Development Manager von Seven erklärt: “Mehr und mehr Kunden vertrauen auf unsere Produkte, weil sie einerseits von der technischen Produktperformance überzeugt sind und andererseits die Komplettheit der Produktpalette schätzen. Dies erlaubt maßgeschneiderte Lösungen für jeglichen Typ von Anlage oder Produktionsprozess.”

 

Die Wahl der optimalen Feuerfestlösung für die vielfältigen Anwendungen in der Aluminiumindustrie ist von größter Bedeutung für Leistung und Lebensdauer der Produktionsanlagen. In den letzten Monaten hat Seven auf dieser Basis mehrere Kunden in Süd-, Zentral- und Osteuropa sowie Asien gewonnen.

 

“In den letzten Jahren sind wir zu einem wichtigen und weithin bekannten Partner für die Stahl- und Eisenindustrie in Russland geworden”, freut sich Roman Cheglov, Geschäftsführer von Seven Russland. “Wir sind daher besonders stolz, dass wir unsere Aktivitäten auch in Richtung Aluminiumproduzenten ausweiten konnten. Es ist bezeichned für die Geschwindigkeit von Seven Refractories, dass die ersten Verkäufe sogar abgeschlossen werden konnten, bevor wir noch eine russische Version unserer Aluminiumbroschüre produzieren konnten.”