Seven Refractories Deutschland: Erfolgreiches Audit von Riedhammer

Unmittelbar nach der Eröffnung der erweiterten Produktionsanlagen von Sevens Hauptwerk in Divača wurde ein weiteres Audit erfolgreich absolviert.

 

Der deutsche Hersteller Riedhammer ist weltweit führend auf dem Gebiet von Industrieofen-Anlagen und hat das Werk in Divača besucht. Das Unternehmen mit Firmensitz in Nürnberg bedient neben seinen traditionellen Geschäftsfeldern wie Keramik und Sanitär auch neue, innovative Technologien für die Stahl und Elektronikindustrie. Riedhammer sieht sich als idealen Partner für Kunden, die fortschrittliche und zuverlässige Lösungen mit neuester Technik für Anlagen suchen, welche alle thermischen Prozesse abdecken, sowohl vor als auch nach der Installation des Ofens.

 

Riedhammer bietet Ihnen die umfangreichste Produktpalette von Industrieofen-Anlagen. Unsere langjährige Erfahrung beim Brand von Geschirr- und Sanitärkeramik, Anoden, Kathoden und Elektroden, Feuerfest- und Technischer Keramik hilft Ihnen, die bestmögliche Qualität Ihres Produktes zu erzielen.

 

“Wir sind sehr stolz, dass Seven Refractories das Audit erfolgreich absolvieren konnte. Unser Team hat sehr eng mit Riedhammer zusammengearbeitet. Der positive Bescheid gibt ein ausgezeichnetes Zeugnis über diese Kooperation und zeigt auch, wie gut die Ausweitung der Produktions-, Logistik- und Laboranlagen in Divača funktioniert hat. Bei der kurzen Projektlaufzeit ist das keine Selbstverständlichkeit”, betont Cesare Angelillo, Verantwortlicher von Seven Refractories Deutschland.