Seven Refractories nimmt an der EFRS Messe in Izmir/Türkei teil

Sechstes Internationales Eisen- und Stahl-Symposium

 

Am 25. und 26. Mai waren alle Augen der türkischen Eisen- und Stahlindustrie auf Izmir gerichtet, dem Veranstaltungsort des sechsten internationalen Eisen- und Stahlsymposiums. Die Industrieveranstaltung umfasste zahlreiche öffentliche und private Vorlesungen zu aktuellen Themen des Markts. Nationale und globale Perspektiven sowie die neuesten technischen Entwicklungen wurden im Rahmen des Symposiums erörtert, das Seven Refractories als Sponsor unterstützte.

 

Die Veranstaltung wurde von der Chamber of Metallurgical and Materials Engineers (CMME), ins Leben gerufen, die 1970 gegründet wurde und eine der 24 Kammern der Ingenieure und Architekten in der Türkei darstellt. Die Hauptfunktionen des CMME bestehen in der Organisation von Veranstaltung und Studien zu Produktion, Verarbeitung, Verbesserung und Testverfahren von metallischen und nicht-metallischen Materialien. Auch die Verbreitung von neuen Technologien und Know-How zählen zu den Aktivitäten.

 

Während der Veranstaltung konnte Seven eine Reihe von wichtigen Geschäftskontakten aus dem Kreis der Kunden, Lieferanten und Industrieexperten am Messestand begrüßen.

“Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Veranstaltung”, erklärt Marco Tonidandel, der technische Experte von Seven vor Ort. “Die Türkei ist ein wichtiger und wachsender Markt, was durch die Qualität der Vorträge eindrucksvoll belegt wurde.

 

Für weitere Informationen lesen Sie bitte:

https://www.efrs-dc.com