Seven Nachrichten

In der dritten Lieferantenkonferenz hat die NLMK Gruppe, ein international führender Hersteller hochwertiger Stahlprodukte, Seven Refractories mit dem Preis für den innovativsten Lieferanten weltweit ausgezeichnet.

Der Preis wurde Anfang November bei der Preisverleihung im NLMK Hauptsitz in Moskau von Anatoliy Hebnev/Vizepräsident von NNLMK übergeben. Seven Refractories war sowohl durch Erik Zobec/CEO als auch mit Roman Cheglov/Vizepräsident Verkauf, Technologie und Marketing vertreten.

„NLMK strebt den Aufbau enger Geschäftsbeziehungen mit Lieferanten an“, erklärt Hebnev. „Unsere Beschaffungsrichtlinien ermöglichen uns, auf Basis von Fakten faire und objektive Entscheidungen zu treffen. Die Auszeichnung für Seven Refractories als weltweit innovativster Lieferant ist daher mehr als ein Kompliment, sie ist eine Anerkennung für wahre Verdienste. Zwei Faktoren waren ausschlaggebend für unsere Entscheidung: Die vielen innovativen Vorschläge von Seven auf einer allgemeinen Ebene und die innovative Spritzbetontechnologie für Stahlpfannen im speziellen. “

Erik Zobec fügt hinzu: „Lob für geleistete Arbeit zu erhalten, ist immer eine Ehre. Diese Auszeichnung bedeutet für uns jedoch viel mehr: Feuerfestmaterialien machen nur einen sehr geringen Teil des Beschaffungsvolumens eines Stahlherstellers aus. Daher ist es ein enormer Verdienst, diesen Preis zu erhalten und unter allen Lieferanten von NLMK auf der ganzen Welt ausgewählt zu werden. Dafür gebührt unser Dank unserer gesamten Belegschaft – sowohl bei Seven Refractories Russland als auch in der gesamten Gruppe.“

Foto (von links nach rechts): Anatoliy Hebnev, NNLMK Vizepräsident für Beschaffung, Erik Zobec/CEO von Seven Refractories und Roman Cheglov/Vizepräsident Verkauf, Technologie und Marketing von Seven Refractories.

Weitere Informationen zu den Beschaffungsrichtlinien von NLMK finden Sie hier: https://nlmk.com/de/our-business/procurement/supply-service/

CATEGORIES
ARCHIVES