Seven Nachrichten

Seit Seven Refractories die Tätigkeit im Hauptsitz Divača/Slowenien aufgenommen hat, war es eines der Firmenziele, einen wichtigen Beitrag zur örtlichen Gemeinschaft zu leisten. Ob es um Jobangebote, Trainings, Beschäftigung lokaler Arbeitskräfte oder die Beauftragung örtlicher Lieferanten geht: Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind die Kernziele von Seven Refractories.

 

Als das lokale Basketballteam aus der naheliegenden Ortschaft Sežana ausgewählt wurde, um in einem internationalen Wettbewerb in St. Petersburg in Russland teilzunehmen, war es nur naheliegend, dass Seven seine Unterstützung angeboten hat.

 

Der Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um das Jubiläum der Metallwerke Magnitogorsk, einem langjährigen Kunden von Seven, zu begehen. Die Veranstaltung fand von 26. bis 28. Mai in der russischen Stadt Magnitogorsk statt.

 

“Sinnvolles Sponsoring bedeutet mehr als einfach Geld zu überweisen und das Firmenlogo auf eine Fahne zu geben”, erklärt Erik Zobec, CEO von Seven Refractories. “Es geht um Synergien – der dynamische Basketballsport passt ideal zu unserem Wachstum, unserem Speed und unserer Präzision. Natürlich sind wir sehr glücklich, dass ein erfolgreiches Team unser Logo auf den Dressen trägt. Aber mit unseren engen Verbindungen nach Russland können wir darüber hinaus immaterielle Unterstützung bieten: von Reisevorbereitungen bis hin zu Visaanträgen.”

 

Nach zwei Siegen und einer Niederlage erreichte das Team einen respektablen dritten Platz. Seven Refractories gratuliert allen Sportlern und Fans!

CATEGORIES
ARCHIVES