Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch von Montag – Freitag oder rund um die Uhr per E-Mail: info@sevenrefractories.com +4313430164

„Smooth Solutions“ für Stahlpfannen

Seven Cast

Weiter →

Seven Shot

Weiter →

Seven Flow

Weiter →

 

Seven Refractories hat eine Vielzahl von Sicherheits- und Arbeitsfuttern für Stahlpfannen mit einer Kapazität von bis zu 400 Tonnen geliefert.
Für die verschiedenen Stahlpfannenzonen und den Verschleißmechanismus bietet Seven Refractories eine Vielzahl von gießbaren Werkstoffen für vibrierende, selbstfließende und Shotcrete Anwendungen.

Die Vorteile dieser fortschrittlichen Technologie sind:

  • Erhöhung der Pfannenlebensdauer
  • Leistungssteigerung in Chargen
  • Bessere Haltbarkeit gegen Stahl und Schlacke
  • Kompatibilität mit allen Abdeckpulvern
  • Haltbarkeit gegen chemische Angriffe
  • Verschleißfestigkeit
  • Thermoschockbeständigkeit
  • Mechanische Festigkeit
  • Einfache Installation
  • Potenzielle Kostensenkung
  • Reduzierte Leckage- und Durchbruchsrisiko
  • Kleinere Wartungsreparaturen statt komplett neue Pfannenzustellung
  • Weniger Materialverbrauch im Vergleich zum Vollausbruch einer mit Steinen ausgekleideten Pfanne
  • Potenziell höheres Produktionsvolumen aufgrund einer dünneren feuerfesten Schicht
  • Potenziell „endlose“ Auskleidung

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Laden Sie unsere Broschüre herunter


    Meine persönlichen Daten werden vertraulich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen * behandelt

    Herunterladen

    Grüne Vorteile

    Durch einen höheren Anteil an ungeformten Materialien kann in der Stahlproduktion die Menge der Materialien für die Deponierung reduziert werden. Moderne Lösungen für Stahlpfannen wie monolithische Seitenwände oder Wartungsarbeiten mit kontinuierlicher Anwendung von Spritzbeton verlängern den Lebenszyklus der Stahlpfannen und verringern die Anzahl der Reparaturen, wodurch auch die Anzahl der Steine ​​verringert wird, die auf der Deponie entsorgt werden müssen.

    Die an monolithischen Pfannen durchgeführten Versuche haben gezeigt, dass mit einer kombinierten Technologie aus monolithischen Seitenwand- und sequentiellen Reparaturen von Spritzbeton die Leistung (gemessen in Anzahl der Ofenreisen) verdoppelt werden kann.

    Zusätzlich ergeben sich auch Vorteile in Hinblick Abfallreduktion und Recycling.

    2 Hauptmerkmale zeigen die Vorteile der monolithischen Auskleidung für die Stahlproduktion:

    Verlängerung der Pfannenkampagne zur Reduktion der Anzahl der zu unterfütternden Steine.

    ✔  Abfallreduktion beim Abriss der Pfanne und beim Ende der Kampagne

    ✔  Der Teil des Futters, der nicht eingesetzt wurde, verbleibt als Fundament für das neue Material, das darauf gegossen wird

    ✔  Reduktion der CO2-Emissionen im Zusammenhang mit dem Aufheizen der Stahlpfanne nach jeder Kampagne durch Verwendung von kohlenstofffreien Feuerfestmaterialien (basierend auf reinem Al2O3 und Spinell)

     

    „Smooth Solutions“ für Stahlgießpfannen

    Einige der modernsten Stahlwerke der Welt werden von Seven Refractories erfolgreich mit „Smooth Solutions“ für Stahlpfannen beliefert.

    In den letzten Jahren sind moderne monolithische Lösungen im Vergleich zu traditionellen Steinen auch im Preis attraktiver geworden. Als Partner von großer Stahlproduzenten hat Seven Refractories technisch ausgezeichenete Alternativen zu Steinen entwickelt.

    Mit den „Smooth Solutions“ konnte eine erhebliche Verlängerung der Lebensdauer und Haltbarkeitssteigerung der Chargen erreicht werden. Kunden profitieren von unserer fortgeschrittenen Technologie und der potenziellen Kostenreduktion.

     

    Produkte für Stahlpfannen

    Monolithische Feuerfestmaterialien aus Alumina-Spinell werden seit Anfang der 90er in Stahlpfannen verwendet, aber erst jetzt ist die Verwendung dieser Materialien üblich. Dieses Konzept eignet sich aufgrund seiner einzigartigen physikalischen und chemischen Eigenschaften für unterschiedliche Verschleißmuster.

    Seven Refractories hat mehrere optimierte Produkte für verschiedene Stahlpfannenzonen entwickelt, die vom dominierenden Verschleißmechanismus abhängen.

    Leistungen

    Hohe Beständigkeit gegen Stahl- und Schlackenkontakt, Kompatibilität mit allen Abdeckpulvern, Verschleißfestigkeit, hohe mechanische Festigkeit verbunden mit einfacher Installation machen “Smooth Solutions” von Seven Refractories zum bevorzugten Material für die Anforderungen moderner Stahlwerke.

    Fugenfreie feuerfeste Auskleidungen verbessern die Sicherheit bei Stahlpfannen im Betrieb erheblich, da sie das Risiko von Leckagen und Durchbruch reduzieren. Während traditionelle Steine am Ende der Pfannenreise vollständig entfernt werden, erfordert eine „Endlosauskleidung“ nur kleinere Wartungsreparaturen.

    Wenn Pfannenwände mit monolithischen Materialien statt mit Steinen zugestellt werden, kann dies zu einer potenziell dünneren Schicht führen. Dies kann das produktive Innenvolumen der Pfanne erhöhen.

    „Smooth Solutions“ von Seven Refractories können auch als selbstfließende Materialien verwendet werden, wenn Vibrationsguss oder andere Gießmassen technisch nicht anwendbar sind.


    -

    Seven Flow | Seven Cast | Seven Shot helfen dabei, die folgenden Faktoren zu verbessern:

    • Einfluss intensiven Umrührens bei Vakuumentgaser- und Sekundärmetallurgieprozessen
    • Erhöhte Abstichtemperatur und exotherme Reaktionen durch Legierung und Hotspots durch thermische Erwärmung
    • Stabilität der Mineraloxidverbindungen gegen Reduktion oder Desoxidation
    • Korrosionsbeständigkeit und Penetration aggressiver Schlacken in die Futterporen
    • Elastische Deformation der Stahlmantel durch Laden, Transport und Kippen von flüssigem Stahl
    • Thermoschock in jeder Situation
    • Erhöhte Verweilzeit von flüssigem Stahl
    • Anforderungen an ultraniedriggekohlten Stahl verhindern Kohlenstoff-„Pickup“ von der Wand

    Vorteile eines modernen Gießbetons für Stahlpfannenfutter:

    • Ermöglicht potenziell „endlose Reparatur“ Methode
    • Hilft bei der Sicherstellung der Stahlqualität
    • Gewährleistet Sicherheit während des Betriebs, da beim Aufheizen keine Gase vorhanden sind
    • Begrenzung von Futterrissen und Stahlpenetration in die Sicherheitsfutter
    • Hohe thermische und thermomechanische Stabilität
    • Erhöhung der Erosions- und Korrosionsbeständigkeit
    • Verbesserte Beständigkeit gegen thermisches Abplatzen
    • Optimierte Temperaturwechseleigenschaften
    • Geringer Feuerfestverbrauch
    • Weniger Abfallmaterial
    • Kein CO2-Emission beim Aufheizung durch das Bindemittel auf Wasserbasis
    • Anteil zum Umweltschutz


    -

    UMFASSENDER KUNDENSERVICE

    • Vorbereitende Studie und Untersuchung für das gesamte Projekt
    • Design und Architektur inklusive Stückliste und thermische Berechnungen
    • Umfassendes Produktportfolio für Auskleidung und Wartung
    • Lieferung von Mischern, Spritzmaschinen, Pumpen usw.
    • Schulung zum Einsatz von Misch-, Spritz- und Wartungstechniken
    • Training in Gerätebenutzung
    • Supervision und Überwachung durch erfahrene Richtmeister
    • Globale Forschung & Entwicklung
    • Technische Beratung durch Experten
    • Überwachung und Finetuning der Ergebnisse